Aktuelle Meldungen

Hier finden Sie aktuelle Meldungen zu Aufgaben, Themen und Terminen des Innenministerium. Auf einer eigenen Seite Suche können Sie die Aktuellen Meldungen themenbezogen oder nach Stichworten durchsuchen lassen.

Alle Meldungen

  • Innenminister Joachim Herrmann mit Cybercops
    © Polizei Bayern
    04.05.2017

    Herrmann verstärkt Kampf gegen Cybercrime

    Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat den Kriminellen im Internet den Kampf angesagt. Dazu verstärkt Herrmann die Cybercrime-Bekämpfung bei der Bayerischen Polizei.

    mehr
  • Innenminister Joachim Herrmann mit Motorrad bei der 17. Motorradsternfahrt nach Kulmbach
    © Polizeipräsidium Oberfranken
    30.04.2017

    17. Motorradsternfahrt nach Kulmbach

    Mehr Sicherheit beim Motorradfahren ist die Hauptbotschaft von Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann als Schirmherr der 17. Motorradsternfahrt nach Kulmbach, dem größten Bikertreffen Süddeutschlands.

    mehr
  • Innen- und Verkehrsstaatssekretär Gerhard Eck neben einem Räumfahrzeug
    © Staatliches Bauamt Schweinfurt
    27.04.2017

    Winterdienst: Eck zieht Bilanz

    Der Winterdienst neigt sich für diese Saison, in der Bayern den kältesten Winter von allen Bundesländern hatte, dem Ende zu. Bayerns Innen- und Verkehrsstaatssekretär Gerhard Eck zog deshalb Bilanz.

    mehr
  • Zukunftsoffensive 'Elektromobilität'- Schnellladesäulen für Elektrofahrzeuge: Pressetermin am 14. Mai 2014
    © Siemens AG
    25.04.2017

    Mehr Ladesäulen für Elektroautos

    Der Ministerrat hat den Ausbau von Ladesäulen für Elektroautos an Behörden auf den Weg gebracht. Das Netz soll flächendeckend und ohne weiße Flecken auf der Landkarte sein.

    mehr
  • Blitzmarathon - Lasergeräte helfen bei der Geschwindigkeitsüberwachung
    © Bayerns Polizei
    20.04.2017

    Bilanz des Bayerischen Blitzmarathons 2017

    Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann hat die Abschlussbilanz zum fünften Bayerischen Blitzmarathon veröffentlicht. Insgesamt 8.941 Geschwindigkeitssünder sind uns bei rund 230.000 gemessenen Fahrzeugen ins Netz gegangen.

    mehr