Neue Broschüre "Energieeffizienter Wohnungsbau"

München, 9. November 2017 (stmi). Mit einer neuen Broschüre zum "Energieeffizienten Wohnungsbau" informiert das Bayerische Bauministerium über acht verschiedene Baumaßnamen des gleichlautenden Modellvorhabens, die bei Planung und Bau begleitet sowie nach Fertigstellung einem Monitoring unterzogen wurden. Die Fachpublikation kann ab sofort über das Bestellportal der Bayerischen Staatsregierung heruntergeladen oder bestellt werden.

Broschüre "e% - Energieeffizienter Wohnungsbau"
© Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

„Die Beispiele aus Bayern zeigen, dass bezahlbare Energieeffizienz im Wohnungsbau machbar ist“, so die Bilanz von Innen- und Bauminister Joachim Herrmann. Herrmann erwartet sich von dem Modellvorhaben, dass sich jetzt bei privaten oder kommunalen Bauherren Nachahmer finden. „Alle Projekte die wir untersucht haben, unterschreiten sogar die gesetzlichen Vorgaben zum Energiesparen. Noch dazu sind die Gebäude alle im Segment des kostengünstigen Wohnungsbaus“, erklärt Herrmann. Die ausgewählten Beispiele sind laut Herrmann Projekte des Experimentellen Wohnungsbaus in München, Augsburg, Ingolstadt, Neu-Ulm, Amberg, Ansbach sowie Marktredwitz und zeigen Energiesparen bei Neubauten und Modernisierungen. Die neue Broschüre gibt es unter www.bestellen.bayern.de.

Energieeffizient und kostengünstig

Wie kann energieeffizienter Wohnungsbau zugleich kostengünstig und gut sein? Im Modellvorhaben "e% - Energieeffizienter Wohnungsbau" des Experimentellen Wohnungsbaus der Obersten Baubehörde wurden in acht Projekten insgesamt 333 Wohnungen mit diesem Anspruch realisiert. Ziel des Modellvorhabens war es, neben der Schaffung von qualitätsvollem Wohnraum u.a. die energetischen Vorgaben der Energieeinsparverordnung 2009 um 40 Prozent zu unterschreiten, was bei allen Projekten deutlich erreicht wurde.

Der nun vorliegende Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung durch die TU München und die Hochschulen Augsburg und Coburg bestätigt nach einer langjähriger Planungsbegleitung bis hin zum Monitoring diese Ziele und weist zugleich für zukünftige Wohnbauprojekte möglich Stellschrauben bei Planung und Durchführung aus. Zahlreiche Auszeichnungen und die untersuchte Nutzerzufriedenheit bestätigen die Qualität der neu geschaffenen oder modernisierten Wohnungen.