Aktuelle Meldungen

Hier finden Sie aktuelle Meldungen zu Aufgaben, Themen und Terminen des Innenministerium. Auf einer eigenen Seite Suche können Sie die Aktuellen Meldungen themenbezogen oder nach Stichworten durchsuchen lassen.

Alle Meldungen

  • G7-Gipfel: Obama und Merkel werden in Krün von Innenminister Joachim Herrmann begrüßt. © Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr
    © Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr
    07.06.2015

    G7-Gipfel: Obama und Merkel besuchen Krün

    Der amerikanische Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel haben im Vorfeld des G7-Gipfels Krün besucht. Zusammen mit den Krüner Bürgerinnen und Bürger hat Innenminister Joachim Herrmann die beiden Regierungschefs mit einem herzlichen 'Grüß Gott in Bayern' willkommen geheißen.

    mehr
  • Innenminister Joachim Herrmann besucht in Garmisch-Partenkirchen die Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz © Bayerns Polizei
    © Bayerns Polizei
    05.06.2015

    Gut vorbereitet für den G7-Gipfel

    Innenminister Joachim Herrmann hat in Garmisch-Partenkirchen die Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz besucht. Herrmann informierte sich über die bisherigen Einsatzerfahrungen und die Lageeinschätzung für das unmittelbar bevorstehende Gipfeltreffen.

    mehr
  • Verkehrszeichen © Frank Lübke
    © Frank Lübke
    02.06.2015

    Bilanz der Internetaktion 'Licht in den Schilderwald'

    459 entfernte und 204 erneuerte Verkehrsschilder auf Bayerns Straßen - Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann hat heute eine positive Bilanz zur bayernweiten Internetaktion 'Licht in den Schilderwald' gezogen.

    mehr
  • Ernst-Reuter-Platz in Memmingen © Rainer Retzlaff, Waltenhofen
    © Rainer Retzlaff, Waltenhofen
    01.06.2015

    Programm 'Soziale Stadt': 34 Millionen Euro für Bayerns Kommunen

    2015 stehen in Bayern für das Städtebauförderprogramm 'Soziale Stadt' insgesamt rund 34 Millionen Euro zur Verfügung. Im Mittelpunkt stehen familienfreundliche Infrastrukturen, Integration und die Barrierefreiheit.

    mehr
  • Hinweis auf eine Gefahrenstelle durch eine Laichwanderung von Amphibien © Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr
    © Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr
    01.06.2015

    Bayerisches Amphibienschutzprogramm

    Der Freistaat Bayern rüstet die 39 bedeutendsten Amphibienquerungen an Bundes- und Staatsstraßen mit stationären Schutzsystemen für die gefährdeten Tiergruppen nach.

    mehr